UPS - Paketversendung

Aufgabe und Ziel als Audiovortrag:
Der Hauptversenders UPS sollte nahtlos in den Versandablauf integriert werden.
UPS-Logo
  • Direkter Druck der Paketaufkleber
  • Normale Versendung und Nachnahme (Bar und VR-Cheque)
  • Integration der UPS-Trackingnummer
  • Paketverfolgung

Grundlagen und Resourcen

UPS bietet direkte XML-Schnittstellen zum UPS-Worldship Programm. Diese werden über ein sogenanntes Polling asynchron befüllt.
Für die Paketverfolgung stehen sogenannte Webservices zur Verfügung. Über diese kann online der aktuelle Auslieferungsstand eines Pakets (Trackingnummer) abgefragt werden.
Erschwert wird das Szenario durch eine räumliche Trennung des Lagers vom ProMode Server. Dies bedingt einen Datenaustausch über das Internet.
Innerhalb von ProMode soll die Information sowohl über die interne Paketnummer, die UPS-Trackingnummer, die Kundennummer, oder einer Vorgangsnummer wie Auftrag oder Lieferschein einfach gefunden und geprüft werden können.

Umsetzung

1. Schritt - Pollingschnittstelle zu UPS-Worldship realisiert
ProMode gibt für jedes Paket das erstellt wird eine XML-Datei mit den notwendigen Informationen wie Gewicht, Kunde, Lieferschein, Adressdaten, Servicecodes usw. aus. Dieses Verzeichnis wird automatisch mit einem entfernten Verzeichnis auf dem UPS-Worldship-Server synchronisiert. UPS-Worldship liest diese Information ein, übernimmt das Paket in seine Datenbank, vergibt eine 1Z-Trackingnummer und druckt das Etikett.
Des weiteren gibt UPS einen Datensatz zur Bestätigung der erfolgreichen Übernahme des Pakets aus und vermerkt in diesem die vergebenen Trackingnummer.
ProMode übernimmt diese automatisch auf das erstellte Paket, so dass innerhalb von ProMode die Trackinnummer bekannt ist und auch nach dieser gesucht werden kann.

2. Schritt – Paketverfolgung
Der Kunden führte eine Anmeldung bei UPS durch. Dort wird ein sogenannter XML-Zugangsschlüssel benötigt.
ProMode prüft jeweils am darauffolgenden Morgen über den UPS-Webservice alle versandten bzw. noch nicht zugestellten Pakete auf den Auslieferungsstatus.
Das Ergebnis wird beim ProMode-Paket gespeichert. In der Paketanzeige wird sofort ersichtlich ob das Paket von UPS entgegengenommen wurde, sich bereits in Auslieferung befindet oder schon zugestellt ist. In letzterem Falle sieht man auch die Zustellungszeit und den Namen der Empfangsperson.
Für detaillierte Recherchen stehen außerdem alle Information des Versandwegs zur Verfügung.
Dieser Vorgang kann zu jeder Zeit für einen einzelnen Lieferschein interaktiv aufgerufen werden.

Produktiveinsatz und Bewertung

Die UPS Paketetiketten werden nun direkt ohne Benutzerinteraktion gedruckt. Ein Austausch von Kundendaten ist nicht mehr notwendig, UPS-Worldship erhält alle notwendigen Informationen von ProMode.
Die Benutzer können nun alle alltäglich relevanten Aufgaben betreffend Auslieferung und Kundenbeauskunftung direkt von ihrem Arbeitsplatz bewerkstelligen. Selbst die Vertreter haben unabhängig von ihrem Standort aktuelle Information über den Auslieferungsstand von Termin- oder Sofortaufträgen.

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren