ProMode - „alles Web“

  • plattformunabhängig
  • Nutzung von Billigkomponenten (Browser, Datenbank etc.)
  • extrem skalierbar
  • E-Commerce-fähige Geschäftsprozesse
  • Interaktiv in Echtzeit
  • administrierbar
ProMode :
ausgewiesene Branchenexpertisen beweisen Kompetenz

ProMode - „alles Web“

Flexibilisierung und Virtualisierung sind Schlagwörter die sich ProMode zu eigen macht. Logistiknetzwerke verbinden internationale und regionale Handelspartner und schaffen den reibungslosen Informationsfluss und die Zusammenarbeit zwischen Mitarbeitern und Partnern in Echtzeit. Voraussetzung für die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens ist eine Informationsinfrastruktur, die es ermöglicht, präzise und zeitnahe Entscheidungen zu treffen.

Globale Wirtschaft erfordert globale Möglichkeiten, also webfähige Software. Eine webbasierte IT-Lösung unterstützt die Unternehmen dabei wesentlich. Interne und externe Mitarbeiter, Verkaufsbüros, ausgelagerte Abteilungen arbeiten auf einem gemeinsamen, zentralen Datenbestand.

Ein Internetanschluss und ein handelsüblicher PC genügen zum Zugriff auf ProMode. Ob vom Home-Office aus, vom Hotelzimmer auf Geschäftsreise aus oder auch vom Urlaub an „fernen Gestaden“ etwa aus dem Internet-Café; man ist informiert - als ob man im Büro sitzt. Überall und jederzeit - auch über „drahtlose“ Verbindungen mit Wireless LANs (WLAN) und Hotspot-Technologie wie z.B. in Bahn- und Flughafenlounges bzw. im Flugzeug selbst, sich über eine verschlüsselte Verbindung direkt in ein Unternehmensnetzwerk einklinken - oder auch über UMTS-Netze auf ProMode zugreifen.

Alle Aktionen können von jedem beliebigen „Arbeitsplatz“, bei dem eine Anbindung an das Firmennetz über das Intranet oder das Internet vorhanden ist, ausgeführt werden. Notwendig dazu ist nur ein Internetbrowser ab HTML 3.2., wie der Microsoft Internet Explorer® oder der Netscape Navigator™.

Da muss man sich auch keine Gedanken machen, ob die Anzahl User jetzt ausreichen, wenn man von irgendwo über‘s Internet auf ProMode zugreift, denn die Softwarenutzung ist nicht limitiert. Die Kunden, die ProMode einsetzen, müssen sich nicht festlegen, wie viel Mitarbeiter jeweils von wo aus auf die Software zugreifen dürfen.

Entscheider erwarten heute von Software zurecht, dass sie webfähig ist. Webfähige Software wie ProMode unterstützt die Interaktion zwischen den Prozessbeteiligten durch einen transparenten Workflow und erfüllt die Anforderungen an Modularität, Ortsunabhängigkeit, Flexibilität, Sicherheit, einfache Bedienerführung, Mandanten- und Mehrsprachigkeit mit einer einfachen Internetanbindung und hoher Funktionalität.

ProMode ermöglicht es, Ihre Kernprozesse E-Commerce-fähig zu machen und auch unvorhergesehenes Wachstum durch höchste Skalierbarkeit zu bewältigen. Software im Browser hilft aus drohenden Administrationskatastrophen, ist quasi „immer und überall“ verfügbar und macht IT-Aufwand budgetierbar.